Gehörlosigkeit ist eine Bezeichnung für taub, ohne Gehör oder für fehlenden Hörsinn.

Die Bezeichnung gehörlos löste ab dem 18. Jahrhundert den irreführenden und diskriminierenden Begriff „taubstumm“ ab und wird sehr häufig für von Geburt oder früher Kindheit an taube Menschen verwendet.

Die Endung -los in gehörlos legt den Fokus auf das Fehlen des Hörsinns und wird als nicht ressourcenorientiert wahrgenommen. Daher bezeichnen sich in jüngerer Zeit immer mehr gehörlose Menschen als taube Menschen. Damit wollen sie eine neutrale Sichtweise auf ihre Behinderung zum Ausdruck bringen, die wegführt von einer lediglich medizinisch geprägten Wahrnehmung.

Aus Sicht der Betroffenen wird gehörlos nicht über das fehlende Hörvermögen definiert, sondern sprachlich und kulturell. Vorzugsweise Kommunikationsform ist die Gebärdensprache und die Zugehörigkeit zur Gebärdensprachgemeinschaft und ihrer Kultur.

Aus medizinischer Perspektive wird Gehörlosigkeit über den Grad des Hörverlustes definiert: Gehörlos ist, wer im Bereich zwischen 125 und 250 Hz einen Hörverlust von mehr als 60 dB sowie im übrigen Frequenzbereich von mehr als 100 dB hat. Eine hochgradige Schwerhörigkeit liegt vor, wenn der mittlere Hörverlust zwischen 70 und 100 dB beträgt. Bei Hörverlusten zwischen 85 und 100 dB spricht man auch von „Resthörigkeit“ oder „an Taubheit grenzender Schwerhörigkeit“.

Nach Angaben des Deutschen Schwerhörigenbundes gibt es in Deutschland ca. 80.000 taube Menschen und ca. 16 Millionen Schwerhörige. Ungefähr 140.000 davon haben einen Grad der Behinderung von mehr als 70 und sind oft auf Gebärdensprach-Dolmetscher angewiesen.

Ca. 15 % der Ursachen von Gehörlosigkeit sind Vererbung. In den meisten Fällen ist der Grund aber erworben. Z.B. durch Viruserkrankung der Mutter in der Schwangerschaft oder später durch Gehirnhautentzündungen, Unfälle, Virus-Infektionen wie Mumps oder Masern, chronische Mittelohrentzündungen oder bestimmte Medikamente.

Wir freuen uns über eure Nachricht!

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte lösen Sie folgende Rechnung: 16 - 6 = ?
Bitte geben Sie das Ergebnis ein, um fortzufahren
Menü